Sanierung KFW Fördermitteln für Göppingen, Aalen, Ulm

Haus sanieren lassen und Geld sparen mit Fördermittel für Göppingen, Aalen und Ulm

Wir sind auf Haus- und Wohnungssanierungen sowie -renovierungen spezialisiert und bieten unsere Leistungen zu einem günstigen Festpreis an. Darüber hinaus arbeiten wir nach dem Motto „Alles aus einer Hand“. Dadurch haben Sie zwei entscheidende Vorteile: Sie sparen Geld und wertvolle Zeit.

Für Komplett- und Teilsanierungen können Sie staatliche Fördermittel in Form von zinsgünstigen Darlehen und Investitionszuschüssen beantragen. Sowohl die KfW-Bank (Kreditanstalt für den Wiederaufbau) als auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)stellen die Förderungen für Haus- und Wohnungseigentümer zur Verfügung. Nachfolgend möchten wir Ihnen die einzelnen Förderungen näher vorstellen.

Zinsgünstige Kredite und Zuschüsse von der Kreditanstalt für Wiederaufbau

  • Förderung für energetische Sanierung

Das Förderprodukt heißt „Energieeffizient sanieren“. Es berücksichtigt die komplette energetische Sanierung oder einzelne energetische Maßnahmen. Allerdings ist die Höhe des Förderkredits abhängig vom Umfang der Maßnahmen.

Planen Sie die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus? Dann können Sie bei der Förderbank ein Darlehen in Höhe von bis zu 120.000 Euro beantragen. Einzelmaßnahmen, wie beispielsweise die Sanierung des Badezimmers oder die barrierefreie Umgestaltung der Immobilie werden mit bis zu 50.000 Euro bezuschusst.

KfW-Effizienzhaus bezeichnet einen technischen Standard. Zahlen in unterschiedlicher Höhe geben an, wie hoch der Energiebedarf und der Wärmeverlust eines Gebäudes gegenüber eines Neubaus sein darf.

Es gilt: Je niedriger die Zahl ist, desto höher ist die Energieeffizienz des Hauses. Umso höher ist dementsprechend die Förderung.

Das Darlehen für die energetische Sanierung können Sie auch dann beantragen, wenn Sie sanierten Wohnraum kaufen. Die Besonderheit an dem Kredit: Sie müssen weniger zurückzahlen. Der Tilgungszuschuss liegt bei bis zu 48.000 Euro. Der Tilgungszuschuss ist umso höher, je besser der KfW-Energieeffizienzhaus-Standard nach der energetischen Sanierung ist.

Investitionszuschuss für energieeffiziente Sanierung

Neben zinsgünstigen Darlehen können Sie Investitionszuschüsse für die energetische Sanierung bei der KfW beantragen. Für die komplette Sanierung können Sie einen Zuschuss von bis zu 48.000 Euro bekommen. Für Einzelmaßnahmen gibt es einen einmaligen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro.

Zuschuss für Baubegleitung

Sollte eine Baubegleitung die energetische Sanierung Ihres Hauses koordinieren, können Sie hierfür einen Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro beantragen. Zudem übernimmt die KfW mit bis zu 50 Prozent die Kosten für einen externen Energieberater. Dieser berät die Kunden in Bezug auf die Sanierung und überwacht die einzelnen Maßnahmen.

Erneuerbare Energien

Zu unseren Leistungen gehört unter anderem die Installation einer neuen Heizungsanlage. Darüber hinaus modernisieren wir Ihnen im Rahmen von Komplett- oder Teilsanierungen die komplette Elektrotechnik in Ihrem Haus.

Förderkredite gibt es bei der KfW auch für Strom und Wärme. Der Darlehenszweck ist an den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme sowie für Netze und Speicher gekoppelt. Der Kreditbetrag für erneuerbare Energien liegt bei bis zu 50 Millionen Euro.

  • Barrierefreier Wohnraum

KfW-Darlehen können Haus- und Wohnungseigentümer für die Umgestaltung zu barrierefreien Wohnraum beantragen. Das Thema Barrierefreiheit nimmt aufgrund der immer älter werdenden Gesellschaft – der demographische Wandel – einen hohen Stellenwert bei Eigentümern ein.

Falls Sie in naher Zukunft den barrierefreien bzw. altersgerechten Umbau Ihrer Immobilie planen, können Sie bei der KfW ein Darlehen in Höhe von bis zu 50.000 Euro beantragen. Den Kredit bekommen Sie auch dann, wenn Sie bereits umgebauten Wohnraum gekauft haben.

Investitionszuschuss für die barrierefreie Umgestaltung

Auch für die barrierefreie Umgestaltung können Sie Investitionszuschüsse beantragen. Bis zu 6.250 Euro sind möglich – und das unabhängig vom Alter.

  • Zuschuss für Einbruchschutz

Wenn wir die Sanierung oder Modernisierung bei Ihnen vornehmen, sorgen wir auch für einen verbesserten Einbruchschutz. Hier ist ein Zuschuss von bis zu 1.600 Euro. Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen, wie beispielsweise der Einbau eines Tür-Sicherheitsschlosses, sind zuschussfähig. Sowohl Eigentümer als auch Mieter können den Zuschuss für den Einbruchschutz beantragen.

Um ein Darlehen sowie einen Investitionszuschuss für die Sanierung, Renovierung oder Modernisierung zu bekommen, müssen Sie einen Antrag stellen. Dabei sind wir Ihnen gerne behilflich. Weitere Informationen zu den Förderprogrammen gibt es auf der Webseite der KfW.

Zuschüsse durch das BAFA

Neben der KfW können Sie Zuschüsse für Sanierungen, Renovierungen und Modernisierungen beim BAFA beantragen. Hier müssen Sie den Betrag nicht zurückzahlen.

Förderungen des BAFA im Detail

  • Effiziente Wärmepumpenanlagen
  • Hybridheizungen
  • Gas-Brennwertheizungen

Zudem vergibt das Amt eine Austauschprämie für Ölheizungen. Die Höhe des Zuschusses beträgt jeweils 35 Prozent der Kosten für die einzelnen Maßnahmen.

Die Anträge müssen Sie vor Beginn der Sanierung gestellt werden. Der Abschluss des Vertrags mit einem Unternehmen gilt als Beginn der Komplett- oder Teilsanierung.

Kosten im Vorfeld berechnen

Sie möchten wissen, wie hoch die Kosten für Ihre Sanierung oder Modernisierung sind? Kein Problem! Mit unserem Online-Kalkulator geben wir Ihnen ein Tool an die Hand, mit dem Sie die Kosten schnell und einfach berechnen können. Dafür müssen Sie die entsprechenden Daten in die vorgesehenen Eingabefelder eintragen. Mit nur wenigen Klicks und binnen weniger Minuten erhalten Sie die Gesamtkosten. Anschließend wird Ihnen ein Kostenvoranschlag erstellt und Ihnen per E-Mail zugeschickt. Probieren Sie es aus!

Kontaktaufnahme mit der Bossmann GmbH

Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer 0800 72 44 73 70 oder per E-Mail an info@bossmann-gmbh.de. Zudem können Sie unser Kontaktformular nutzen und uns Ihr Anliegen hierüber schreiben. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Auftrag!